Schneiderei - dogs-work

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schneiderei

AGB´s

AGB Schneiderei

Allgemeine Geschäftsbedingungen  

1. Wenn schriftlich nichts anderes vereinbart wurde, gelten die folgenden Bedingungen.Dem Auftraggeber bleibt der Nachweis entgegenstehender Vertragsabreden unbenommen.

2. Unsere Preise entsprechen der zur Zeit gültigen Preistabelle. Auf Verlangen des Kunden wird eine Kopie der AGB ausgehändigt.

3. Der Auftrag gilt für den Auftraggeber auch als bindend, wenn er ihn mündlich erteilt hat und sich das zu bearbeitende Material in den Geschäftsräumen unserer Firma befindet. Bei mündlich erteiltem Auftrag wird die Kenntnis der gültigen Preisliste vorausgesetzt.

4. Alle Arbeiten werden schnellstens ausgeführt. Es gelten 7 Tage Herstellungsfrist, für Stickerei auf den Mantel oder Halsbängern werden zusätzlich 3 Werktage angegeben. Die selbstgefertigten Halsbänder oder Decken unterliegen keiner geprügten Zuglast somit haften wir nicht für die Anwendung. Die Halsbänder werden als Schmuckhalsbänder gefertigt und verkauft.

5. Lieferungen und Leistungen sind grundsätzlich sofort ohne Abzug zu bezahlen. Ware, die ohne Absprache länger als drei Monate nicht abgeholt wird, geht in das Eigentum unseres Unternehmens über und kann als solches Eigentum ohne Rechte des Ersteigentümers an andere Kunden veräußert werden.

6. Alle Versendungen und Rücksendungen erfolgen auf Gefahr des Auftraggebers. Verpackung und Porto werden gesondert berechnet. Der Versand per Einschreiben, Wertpaket oder per Eilboten erfolgt nur auf besonderen Wunsch.

7. Die Preise beinhalten 19 % Umsatzsteuer. Berechnet wird am Tage der Lieferung der Preis und die Bedingung. Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung unser Eigentum.

8. Mängelrügen und sonstige Beanstandungen müssen unverzüglich, nach Empfang der Ware oder Leistung erfolgen.

9. Wir haften nur für grobes Verschulden.

10. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt der Vertrag in allen übrigen Bestimmungen gültig. Die beanstandete Klausel ist durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen möglichst nahe kommt.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü